Fortuna Irgendwo

Heilanstalt für Gemüts- und Nervenkranke

Ardi Goldmans Entertainmentprojekt der anderen Art.

Eine Form der Abendunterhaltung, die sich in keine Schublade stecken lässt. Ein Ort, den es so in Frankfurt noch nie gegeben hat. Ein Konzept, das schwer in Worte zu fassen ist.

Mit Fortuna Irgendwo verwirklicht Ardi Goldman Träume und schafft einen Ort, an dem sich Leute treffen, tanzen, trinken, feiern und flirten. Tatsächlich miteinander reden. Wo es Kunst gibt. Konzerte, Partys und Performance. Aber keine Disco, keinen üblichen Club. Und auch nicht „bloß“ ein Musiklokal. Sondern den ewigen Sommer: Wärme, Sonne, Meer und Laissez-faire. Eine Haltung zum Leben und zum Leben lassen. Zivilisiert und kultiviert. Weltoffen und humorvoll.

Als neue Heimat für Partyzipisten, Hedonisten, Utopisten, Anarchisten, Opportunisten, Antifaschisten, Dadaisten, Relativisten, Traktoristen, Pazifisten, Sozialisten, Impressionisten, Kapitalisten, Nihilisten, Kibbuzisten, Feministen, Konstruktivisten, Kommunisten … Fortuna Irgendwo ist für alle da! (Aber nicht für jeden, siehe Kurplan unter „Aufnahme“).

Hier sollen Herzen und Seelen geheilt werden. Ob bei Tanzpartys oder in einem tiefgründigen Gespräch, durch Kunst oder Poesie, Drinks oder Nostalgie – das entscheiden die Gäste selbst.

 

>> Weiter zur Webseite . . .

> Gefällt mir! Wir bleiben in Verbindung via Facebook . . .

> Gefällt mir! Wir bleiben in Verbindung via Instagram . . .

 

%d Bloggern gefällt das: